Strandurlaub auf der Insel Rügen

Ostseeküste Rügen  / Bild 32865260
Ostseeküste Rügen | ©: Rico K. - Fotolia

Rügen, Deutschlands größte Insel, ist eine der touristischen Hochburgen in den neuen Bundesländern. Die Gäste entdecken das besondere Flair der Insel vor allem zwischen April und Oktober, wobei die Hauptreisezeit in den Sommermonaten liegt. Winterurlauber schätzen dagegen vor allem die ruhige Atmosphäre, welche die Insel bietet.

Kurhaus Ostseebad Binz  / Bild 13810501
Kurhaus Ostseebad Binz | ©: Helgo - Fotolia

Die Besucher erleben nicht nur die einmaligen Landschaften im Herzen der Ostsee, sondern auch das reiche kulturelle Erbe der Insel, die schon in der Steinzeit und in den ersten Jahrhunderten der nachchristlichen Zeit gar eine Vormachtstellung in der gesamten Ostsee inne hatte.

Sie können das Weiße Gold von Rügen, die legendären Kreidefelsen der Insel mit dem sagenumwobenen Königsstuhl ebenso entdecken und erkunden wie die einmaligen Buchenwälder des Nationalparks Jasmund, Deutschlands kleinstem Nationalparks.

Kirche Göhren  / Bild 13071052
Kirche Göhren | ©: Frank Waßerführer - Fotolia

Entdecken können die Gäste die Schönheiten der Insel sowohl per Segelboot, mit dem Rad oder als Wanderer. Auf Rügen ist auch der Start von Deutschlands längster Ferienstraße, der Deutschen Alleenstraße, die auf einer Strecke von etwa 2.900 Kilometern, hauptsächlich über Allen durch ganz Deutschland bis nach Konstanz am Bodensee führt.

Leuchtturm  / Bild 34570622
Leuchtturm | ©: tm-photo - Fotolia

Erst einmal am Urlaubsdomizil angekommen, können Rügens Gäste ihr Auto übrigens unbesorgt stehen lassen. Denn der Öffentliche Personennahverkehr verbindet alle wichtigen Städte und Gemeinden mehrmals am Tag miteinander. Die Busse sind zudem sehr gut mit den Fahrplänen der Deutschen Bahn vertaktet, so dass sich problemlos die richtigen Anschlüsse finden lassen.

Seebrücke Sellin  / Bild 33876371
Seebrücke Sellin | ©: elxeneize - Fotolia

Für Individualreisende steht auf Rügen unter anderem ein sehr gut ausgebautes Netz an Radwegen zur Verfügung. Vor allem rund um die Ostseebäder sind diese bestens ausgebaut.

Das Markenzeichen der Insel sind neben den bekannten Kreidefelsen im Norden Rügens vor allem die zahlreichen Buchten, Landzungen und Halbinseln, welche die Küstenlinie Rügens zerklüften. Die Gäste erleben faszinierende Landschaften und können in die Geschichte eintauchen, die sowohl vom germanischen als auch slawischen Kulturkreis geprägt wurde.


[ © Das Copyright liegt bei www.inseltipps-ruegen.de | Strandurlaub auf der Insel Rügen]

Insel Rügen entdecken

© www.inseltipps-ruegen.de